Umgang mit Diversity und Vorurteilen

Helga Neumann

Anhand eines Familiensets werden 12 Karten zu unterschiedlichen Familienkonstellationen vorgestellt. Austausch über „Normalität“ in unserer Gesellschaft. Beim anschließenden Quatettspiel können die Teilnehmer*innen spielerisch in unterschiedliche Familienkonstallationen schlüpfen und diese mit ihrer Herkunftsfamilie vergleichen. Ziel: Erleben von Heterogenität als Bereicherung.