Diskussion zu aktuellen Fragen und Herausforderungen der Demokratiebildung

Lisa Kleinevoß & Claudia Schönsee

Was macht eine zeitgemäße Demokratiebildung aus? Für welche gesellschaftsrelevanten Themen wollen sich Schülerinnen und Schüler einsetzen? Und wie sehen Projekte aus, die mit Jugendlichen und einem starken Bezug zu ihrer Lebenswelt und ihrem Sozialraum entwickelt werden?

Mit Ihnen als Expertinnen und Experten möchten wir dazu ins Gespräch kommen: diskutieren, Erfahrungen austauschen und gemeinsam überlegen.

Demokratie als gesellschaftlichen Aushandlungs- und Gestaltungsprozess erfahrbar zu machen – das ist Kern des bundesweiten Projekts OPENiON – Bildung für eine starke Demokratie, gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ und umgesetzt durch die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung.