Vorgeschlagene Sessions

Diversitätsbewusste und diskriminierungskritische Projektarbeit im internationalen Jugendaustausch

Judith Blum/Pavel Baravik

Beginn: 13:00 Raum: Kleiner Saal 2 Dauer: 45 Minuten

Das Programm der Stiftung EVZ „EUROPEANS FOR PEACE“

Die thematische Projektarbeit im Zentrum von interkulturellen Jugendbegegnungen eröffnet die Chance für das gemeinsame Lernen über Geschichte und Gegenwart. In der internationalen Jugendarbeit begegnen uns eine Vielfalt an Lebensrealitäten: Diversitätsbewusstsein und diskriminierungskritische Einstellungen zu stärken, kann daher ein Ziel der interkulturellen Projektarbeit sein.

Im Workshop werden Methoden ausprobiert, die Diversität in Gruppen sichtbar machen und den Teilnehmenden helfen, eine stereotype Sichtweise auf sich selbst und auf andere zu durchbrechen. Und es wird debattiert, wie internationaler Jugendaustausch partizipativer und inklusiver werden kann.